SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

Gute Betreuung in den Ferien

Pressemitteilung

Land weitet Förderung deutlich aus

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Die Freude über Schulferien und eine unbeschwerte Urlaubszeit setzt für viele Familien voraus, dass die Betreuung der Kinder gut gewährleistet werden kann. Für berufstätige Eltern ist es oftmals nicht möglich, die sechs Wochen alleine abzudecken. Die außerschulischen Ferienangebote werden daher immer stärker nachgefragt. Das Land Rheinland-Pfalz weitet die Förderung von Betreuungsangeboten in den Schulferien aus. Wie der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) in einer Presseinformation mitteilt, wird es auch im Landkreis Alzey-Worms deutlich mehr geförderte Angebote geben als noch vor einem Jahr.

"Grund dafür ist das neue Förderkonzept der Landesregierung. Mit dem neuen Programm stehen für den Landkreis Alzey-Worms nun 22.280 Euro für 9 beantragte Maßnahmen mit rund 400 Teilnehmern zur Verfügung", so Sippel, "im Vorjahr lag die Fördersumme noch bei 7.400 Euro."

Sippel stellt heraus, dass es den verschiedenen Initiativen von Kommunen, Kirchen, Vereinen und Organisationen zu verdanken sei, dass mit den Ferienangeboten ein wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf geleistet werde. Auch der Ferienspass kommt bei den Erlebnissen mit anderen Kindern und Jugendlichen nicht zu kurz. "Der SPD ist die Unterstützung der Familien sehr wichtig und deshalb werden wir uns auch dafür einsetzen, die Ferienbetreuung auch zukünftig noch weiter auszubauen", erklärt der Abgeordnete. So wurden die landesweiten Mittel für die Ferienbetreuung bereits mit dem Doppelhaushalt 2017/18 von 300.000 Euro im Jahr 2016 auf 750.000 Euro in 2017 und 1 Million Euro in 2018 erhöht. Mit dem neuen Konzept können jetzt auch ein- oder mehrtägige Veranstaltungen bezuschusst werden. Zuvor galt dies nur für zweiwöchige Maßnahmen.