SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

18.01.2018 / Pressemitteilung

Landesgeld für Schulen im südlichen Rheinhessen

1.035.000 Euro aus dem Schulbauprogramm des Bildungsministeriums für Schulen im Wahlkreis Rhein-Selz/Wonnegau

 

Für Neubau, Umbauten und Erweiterungen von Schulgebäuden im Wahlkreis Rhein-Selz/Wonnegau können die Schulträger mit Landeszuschüssen von insgesamt 1.035.000 Euro rechnen. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bekannt gegeben.

 

17.01.2018 / Pressemitteilung

Nächste öffentliche Sitzung am 23.01.2018

Der SPD-Ortsverein Monsheim/Kriegsheim lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur nächsten öffentlichen Vorstandssitzung am Dienstag, 23.01.2018 um 19.00 Uhr im TUS-Sportheim herzlich ein! Neben der üblichen Parteiarbeit werden aktuelle politische Themen aus Monsheim und dem Gebiet der Verbandsgemeinde vorgestellt und diskutiert. Die SPD möchte allen Interessierten die Möglichkeit geben sich zu informieren und ihre Meinung einzubringen.

Themen dieser Sitzung:
- Resümee Weihnachtsmarkt
- Vorbereitung Heringsessen
- Ärztehaus Monsheim: Vorstellung der Planung
- Haushaltsplan der Ortsgemeinde 2018
- Termine
- Verschiedenes

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kevin Zakostelny, Vorsitzender

 

15.01.2018 / Kommunales

Kräftige Finanzspritze für Wörrstadt

450.000 Euro für Innenstadt

Die Stadt Wörrstadt kann sich über eine kräftige Finanzspritze für die Innenstadtentwicklung freuen. Auf Anfrage des Landtagsabgeordneten Heiko Sippel (SPD) teilte Innenminister Roger Lewentz mit, dass die Stadt in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Förderprogramm "Städtebauliche Erneuerung" einen Zuschuss in Höhe von 450.000 Euro erhält. Das entspricht 75% der zuwendungsfähigen Kosten. Sippel freut sich darüber, dass erneut ein großer Förderbetrag in die Region fließt. "Die Stadt Wörrstadt hat mit dem Antrag zur Aufnahme in das Förderprogramm eine gute Entscheidung getroffen", stellt Sippel fest, "die bereits erledigten und in Angriff genommenen Maßnahmen zeigen, dass die Attraktivität der Stadt erheblich davon profitiert. Die Fördergelder sind deshalb gut angelegt."

 

12.01.2018 / Fraktion

Schweitzer: Malu Dreyer ist ein Glücksfall für Rheinland-Pfalz

Seit fünf Jahren ist Malu Dreyer rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, hierzu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer: „Malu Dreyer ist ein Glücksfall für Rheinland-Pfalz. In heiklen politischen Zeiten setzt sie sich mit Taten und Worten für den Zusammenhalt der Gesellschaft ein. In Jahren, in denen sich Gesellschaften stark verändern und drohen auseinander zu driften, verfolgt sie unbeirrt einen klaren Kurs: Sicherheit, Vielfalt und Gemeinschaft sind ihre Leitlinien. Malu Dreyer sorgt als Politikerin damit wie keine andere dafür, dass diejenigen, die die Gesellschaft spalten wollen, kein leichtes Spiel haben.“

 
Kathrin Anklam-Trapp tauschte sich mit Bürgermeister Max Abstein und dem Eicher Ortsbürgermeister Klaus Willius

04.01.2018 / Pressemitteilung

Anklam-Trapp zu Informationsbesuch in der VG Eich

Wie steht es um aktuelle Projekte in Eich? Wie ist der Sachstand bei der Flurbereinigung? Darüber informierte sich die Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp in der VG-Verwaltung Eich bei Bürgermeister Maximilian Abstein und dem Eicher Ortsbürgermeister Klaus Willius.

Derzeit führt das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Eich eine Flurbereinigung durch. Das betroffenen Gebiet umfasst eine Größe von 1412 ha. Ziel dieses Verfahrens ist die Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen der Landwirtschaft. Gleichzeitig bietet es allerdings auch für die Ortsgemeinde Eich die Möglichkeit, eigene Infrastrukturprojekte zu verwirklichen, die bereits seit Jahren in der Planung sind, aber bisher aus verschiedenen Gründen nicht umgesetzt werden konnten.