SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

SPD Bermersheim v.d.H. ehrt Mitglieder

Allgemein

Vorstand neu gewählt

Im Mittelpunkt der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Bermersheim v.d.H. standen die Ehrungen verdienter Mitglieder sowie die Neuwahl des Vorstandes. Die Mitglieder setzten dabei auf Kontinuität und bestätigten die bisherigen Vorstandsmitglieder jeweils einstimmig. 1. Vorsitzender bleibt Franz Josef Wernersbach, als seine Stellvertreter wurden Vera Nehrbaß und Alexander Wernersbach gewählt. Das Amt des Schriftführers übt nach wie vor Rainer Finger aus, Ottmar Pfannkuchen bleibt Kassierer. Als Beisitzerin komplettiert Sandra Finger den Vorstand. Zu Revisoren wurden Günter Nehrbaß und Werner Braun berufen. Zu Beginn der Sitzung stellte Franz Josef Wernersbach dar, dass sich der SPD-Ortsverein weiter engagiert für die Ortsgemeinde einsetzen werde.

Wichtig sei es den Sozialdemokraten, sich um die Belange der Bürgerinnen und Bürger zu kümmern. Auch werde man in nächster Zeit eine Veranstaltung des SPD-Kreisverbandes Alzey-Worms in Bermersheim ausrichten. Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD), der die Wahlen als Versammlungsleiter durchführte, berichtete über die Arbeit im Landtag und die sehr kooperative Zusammenarbeit der neuen Ampel-Koalition. Den Schwerpunkte lege man in Rheinland-Pfalz auch in Zukunft auf Bildung und Betreuung, eine florierende Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Nach den Wahlen und Berichten ehrten Wernersbach und Sippel langjährige Mitglieder. Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Günter Nehrbaß die Ehrenurkunde des Parteivorstandes. Für 20 Jahre Treue zur SPD wurde Ottmar Pfannkuchen ausgezeichnet, seit 15 Jahren engagieren sich Beate Pfannkuchen und Alexander Wernersbach für die SPD.          

Foto: Gewählt und geehrt

v.l.n.r.: Rainer Finger, Sandra Finger, Heiko Sippel, Günter Nehrbaß, Alexander Wernersbach, Ottmar Pfannkuchen, Vera Nehrbaß, Franz Josef Wernersbach, Werner Braun