SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

"Kurt Beck wird den Hinterbliebenen helfen"

Allgemein

AG60plus Rheinland-Pfalz gratuliert

Kurt Beck ist nicht nur in Rheinland-Pfalz als der Politiker bekannt, der die Gabe hat, auf die Menschen zu zugehen, den Menschen zu zuhören. Das konnte er als Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, als Ministerpräsident dieses Bundeslandes und auch als Bundesvorsitzender der Sozialdemokraten. Diese Fähigkeit war sein Kennzeichen, nicht nur gestern, sondern auch noch heute. Die Menschen vertrauen Kurt Beck, er genießt hohes öffentliches Ansehen in Gesellschaft und Politik. Und darum ist es kein Wunder, dass das Bundeskabinett sich an dieses sehr positive Persönlichkeitsbild von Kurt Beck erinnerte und ihn mit einer sozialen, sehr viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordernde Aufgabe betraute, der Position eines Ansprechpartners für Opfer und Hinterbliebene des Terroranschlags, vom 19. Dezember des Vorjahres, auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin.

Kurt Beck soll, zunächst für ein Jahr, als Kontaktperson und Ansprechpartner insbesondere bei dem Umgang mit den Behörden fungieren. Er soll quasi als Sozialmanager den oft traumatisierten und teilweise total verunsicherten Menschen beistehen und sie unterstützen bei der Bewältigung, bei der Beherrschung der für sie plötzlich und unerwarteten Probleme.Man kann den Verantwortlichen in Berlin nur gratulieren, dass sie einen Mann wie Kurt Beck gefunden und beauftragt haben, für diese viel Einfühlsamkeit erfordernde Betreuungsfunktion.

Wir Rheinland-Pfälzer wissen, was es für die Menschen im Lande bedeutete, so einen Politiker wie Kurt Beck in entscheidender Funktion gehabt zu haben. Und trotz vieler politischer Vorwürfe gegen ihn, ob berechtigt, ob unberechtigt, genießt Kurt Beck bei den Bürgerinnen und Bürgern auch heute noch großes Ansehen, große Hochachtung, ja, wenn er als Redner einer Veranstaltung angekündigt wird, strömen die Menschen herbei und der Saal wird brechend voll. Er ist eben der Politiker der die Menschen ansprechen kann, der auf sie zugeht, der ihre Sorgen und Nöte teilt, aber auch als typischer Pfälzer mit den Menschen fröhliche und gemütliche Feste feiern kann. Wir beglückwünschen die Menschen in Berlin dazu, dass sie mit Kurt Beck den Mann bekommen haben, der sich ihren Sorgen und Nöten annimmt und sie unterstütz sie zu bewältigen, ja, und Kurt Beck wünschen wir, die SPD AG 60plus von Rheinland-Pfalz ein glückliches Händchen.

Heinrich Keuper
Pressebeauftragter AG60plus RLP