SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

30.09.2011 / Wirtschaftspolitik

Trotz Euro-Krise gute Stimmung in Rheinhessens Unternehmen

IHK-Konjunkturumfrage zum Herbst

Trotz noch nicht überwundener Euro-Krise ist die Stimmung in der rheinhessischen Wirtschaft gut. Das belegten die Ergebnisse einer jetzt vorliegenden Herbst-Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen.

Die rheinhessischen Unternehmen aus Industrie. Handel und dem Dienstleistungssektor behalten Zuversicht in der Vorschau auf das kommende Jahr.

 

04.07.2010 / Wirtschaftspolitik

Wörrstadt gewinnt

Der Wirtschaftsminister der SPD-geführten Landesregierung, Hendrik Hering, hat in Mainz die Gewinner des Wettbewerbs "Mittelstandsfreundliche Kommunen 2010" bekannt gegeben. Die detaillierte Erläuterung der Juryentscheidung gibt der Wirtschaftsminister am Donnerstag, 26. August 2010, um 15 Uhr bei der feierlichen Überreichung der Urkunden im Schloss Waldthausen in Budenheim bei Mainz bekannt.

Aus insgesamt 21 Kommunen und 10 vorliegenden Ideen-Konzepten hat eine unabhängige Jury die Gewinner ausgewählt. Im Rahmen des Landeswettbewerbs werden im Jahr 2010 erstmals zwei Arten von Auszeichnungen vergeben. Zum einen werden in bewährter Weise Kommunen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise durch mittelstandsfreundliches Verhalten und bereits durchgeführte Maßnahmen in den Handlungsfeldern der Mittelstandsfreundlichkeit auszeichnen. Im besonderen Blickpunkt standen bei der Ausschreibung diesmal Aspekte rund um die Themen "Bestandspflege" und "Standortmarketing".

Zum anderen werden im Rahmen eines Ideen-Konzeptwettbewerbs 2010 erstmals Konzepte für zukünftige, neue oder ergänzende, Aktivitäten im Bereich kommunaler Beratungs-, Betreuungs- und Genehmigungsdienstleistungen bei der Ansiedlung und Bestandspflege von kleinen und mittleren Unternehmen ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro verbunden, das die Umsetzung der Konzepte unterstützen soll.

Für ihr wirtschaftsorientiertes Handeln wurde neben vier weiteren Preisträgern die Verbandsgemeinde Wörrstadt ausgezeichnet.

 

04.01.2010 / Wirtschaftspolitik

SPD-Verband Wörrstadt weist auf Angebot der IHK und der KfW hin

"Runder Tisch" für existenzbedrohte Unternehmen

Mit dem Projekt „Runder Tisch“ bieten die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Mittelstandsbank) und die Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie die Handwerkskammern (HWK) seit dem Jahr 2000 ein gemeinsames, sehr erfolgreiches Kriseninstrument an. Auf dieses Projekt, das auch für die in der Verbandsgemeinde Wörrstadt ansässigen Unternehmen von Bedeutung sein kann, weist der SPD-Verband Wörrstadt hin.

Weitere Informationen finden Sie hier (klicken).