SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

13.07.2018 / Pressemitteilung

Der neue Wasserbehälter in Flörsheim-Dalsheim

„Neues in der VG“: SPD lässt Bürger hinter die Kulissen blicken

Über 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren bei strahlendem Sonnenschein zur Begehung des neuen Wasserhochbehälters des Wasserwerks Osthofen in Flörsheim-Dalsheim gekommen. Mit einem Planwagen startete man vom Treffpunkt am Bahnhof in Flörsheim-Dalsheim zum hoch gelegenen Wasserbehälter in der Dalsheimer Gemarkung.

 
MdL Anklam-Trapp und Dr. Meier stellen den Vereinsvertreter/-innen die Änderungen durch DSGVO vor.

09.07.2018 / Veranstaltungen

Infoveranstaltung zum Thema DSGVO für Alzey-Wormser Vereine

MdL Kathrin Anklam-Trapp unterstützt durch die Schulung Vereine bei der Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung

Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp lud Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen zu einer Infoveranstaltung zum Thema DSGVO ein.

 
Sommerfest2018

09.07.2018 / Pressemitteilung

Großer Besucherandrang beim Sommerfest der SPD Armsheim

Das vom SPD-Ortsverein Armsheim veranstaltete Kinder- und Familien-Sommerfest war wieder ein Riesenerfolg und es kamen noch mehr Besucher(innen) als bei der Premiere im Vorjahr. Ortsvereinsvorsitzender Christian Wertke zeigte sich nach dem Fest sichtlich zufrieden: „Die Resonanz war riesig; dieses Jahr kamen noch mehr Leute als im letzten Jahr zur Premiere.“ Den vielen Besuchern wurde wieder einiges geboten. Neben einer Hüpfburg und Kinderschminken veranstalteten die Armsheimer Genossinnen und Genossen wieder eine Tombola mit vielen Sachpreisen. Hautpreis in diesem Jahr war eine mehrtägige Fahrt nach Brüssel mit An- und Abreise, Übernachtung und vielen Programmpunkten, gesponsert von MdEP Michael Detjen.

Christian Wertke bedankte sich abschließend bei allen Unterstützern und Sponsoren: „Ohne die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer hätte das Fest in diesem Rahmen nicht durchgeführt werden und ohne die von den vielen Sponsoren zur Verfügung gestellten Sachpreise die bei allen Teilnehmern beliebte Tombola so nicht stattfinden können.“

Mit Blick auf 2019 hielt Wertke fest: „Das Sommerfest der SPD Armsheim ist bereits fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Gemeinde und wird natürlich 2019 wieder veranstaltet“.
 

05.07.2018 / Pressemitteilung

Spende an Mehrgenerationen-haus übergeben

Alljährlich spendet der SPD-Ortsverein Monsheim die Erlöse des Heringsessens einem guten Zweck in der Gemeinde. In diesem Jahr geht die Geldspende in Höhe von 300 Euro an die evangelische Kirchengemeinde Monsheim und soll für das Mehrgenerationenhaus eingesetzt werden.

 

02.07.2018 / Kommunales

Straßenausbau ist wichtigstes Anliegen SPD-Gespräch im „Mauchenheimer Weg“

Groß war das Interesse am Bürgergespräch im Neubaugebiet „Am Mauchenheimer Weg“, zu dem die Alzeyer SPD eingeladen hatte. Über 40 Anwohner folgten der Einladung, um mit den Vertretern des Ortsvereinsvorstandes und der SPD-Stadtratsfraktion verschiedene Anliegen zu besprechen. Vorsitzender Heiko Sippel führte zu Beginn aus, dass die SPD regelmäßige Gespräche in unterschiedlichen Bereichen der Stadt organisiere, um Bürgerbeteiligung zu ermöglichen und Hinweise für die Kommunalpolitik zu erhalten. Hauptanliegen der Bewohner im fast vollständig bebauten 2. Bauabschnitt des Neubaugebietes ist die Frage nach dem Endausbau der Straßen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Stephanie Jung kündigte an, dass man das Thema aufgreifen und im Stadtrat eine Anfrage stellen werde. Zwischenzeitlich ist diese Anfrage auch im Stadtrat behandelt worden. Wie Bürgermeister Christoph Burkhard dort mitteilte, soll die Planung für den Endausbau 2019 auf den Weg gebracht werden. Der Ausbau ist danach für 2020 vorgesehen. Die SPD-Fraktion legt Wert darauf, die Anwohner frühzeitig in die Planungen mit einzubinden und zu beteiligen. Dies wurde von Bürgermeister Burkhard zugesagt. Aufgrund der relativ dichten Bebauung sehen die Anlieger besondere Herausforderungen für die Planung von öffentlichen Parkplätzen sowie für die Verbesserung der Verkehrssicherheit, nachdem aus Sicht der Anwohner jetzt schon viel zu schnell gefahren werde. Auch wolle man mehr Begrünung verwirklicht sehen.