SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

23.07.2018 / Kommunales

Zukunftsideen für Alzey entwickeln

SPD lädt zu „Mitmachtagen“ ein

„Alzey 2025 – Wir gestalten unsere Stadt gemeinsam“: Unter diesem Motto veranstaltet die Alzeyer SPD eine breit angelegte Mitmachaktion für interessierte Bürgerinnen und Bürger. An drei Mitmachtagen sollen wichtige Zukunftsthemen der Stadt besprochen werden, um daraus Ideen für die Politik der nächsten Jahre zu entwickeln. Die Ergebnisse sollen die Grundlage für das Arbeitsprogramm der SPD-Fraktion in der nächsten Wahlperiode des Stadtrates bilden. „Bürgerbeteiligung ist uns enorm wichtig. Schon vor der letzten Stadtratswahl konnten wir bei ähnlichen Dialogforen viele tolle Ideen sammeln, die in die kommunalpolitische Arbeit der letzten Jahre eingeflossen sind“, erklärt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heiko Sippel.

 

02.07.2018 / Kommunales

Straßenausbau ist wichtigstes Anliegen SPD-Gespräch im „Mauchenheimer Weg“

Groß war das Interesse am Bürgergespräch im Neubaugebiet „Am Mauchenheimer Weg“, zu dem die Alzeyer SPD eingeladen hatte. Über 40 Anwohner folgten der Einladung, um mit den Vertretern des Ortsvereinsvorstandes und der SPD-Stadtratsfraktion verschiedene Anliegen zu besprechen. Vorsitzender Heiko Sippel führte zu Beginn aus, dass die SPD regelmäßige Gespräche in unterschiedlichen Bereichen der Stadt organisiere, um Bürgerbeteiligung zu ermöglichen und Hinweise für die Kommunalpolitik zu erhalten. Hauptanliegen der Bewohner im fast vollständig bebauten 2. Bauabschnitt des Neubaugebietes ist die Frage nach dem Endausbau der Straßen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Stephanie Jung kündigte an, dass man das Thema aufgreifen und im Stadtrat eine Anfrage stellen werde. Zwischenzeitlich ist diese Anfrage auch im Stadtrat behandelt worden. Wie Bürgermeister Christoph Burkhard dort mitteilte, soll die Planung für den Endausbau 2019 auf den Weg gebracht werden. Der Ausbau ist danach für 2020 vorgesehen. Die SPD-Fraktion legt Wert darauf, die Anwohner frühzeitig in die Planungen mit einzubinden und zu beteiligen. Dies wurde von Bürgermeister Burkhard zugesagt. Aufgrund der relativ dichten Bebauung sehen die Anlieger besondere Herausforderungen für die Planung von öffentlichen Parkplätzen sowie für die Verbesserung der Verkehrssicherheit, nachdem aus Sicht der Anwohner jetzt schon viel zu schnell gefahren werde. Auch wolle man mehr Begrünung verwirklicht sehen.

 

 

28.06.2018 / Kommunales

Mitmachtage der Alzeyer SPD „Alzey 2025 – Gemeinsam gestalten wir unsere Stadt“

Unsere Volkerstadt Alzey hat sich in den vergangenen Jahrzehn­ten hervorragend entwickelt. Darauf können wir stolz sein. Nun geht es darum, die Herausfor­derungen für die Zukunft anzupacken.

Die Alzeyer SPD stellt sich dieser Aufgabe und wird zur Kommunalwahl 2019 das Programm „Alzey 2025“ erarbeiten. Daran sollen nicht nur die Parteimitglie­der, sondern möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mitwirken.

Im Rahmen unserer „Mitmachtage“ finden drei verschiedene Workshops statt, zu denen wir die Bevölkerung sehr herzlich einladen. Es ist möglich, sich zu einzelnen oder auch allen Workshops anzumelden.

Die Ergebnisse der Mitmachtage bilden die Grundlage für das Wahl- und Arbeitsprogramm der nächsten Jahre. Anmeldungen bitte an info@spd-alzey.de oder per Anmeldecoupon an den SPD-Bürgertreff.

 

11.06.2018 / Kommunales

Viele Fragen zum Datenschutz

MdL Sippel lädt zur Info-Veranstaltung ein

Am 25 Mai ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung wirksam geworden. Die Rechte der Bürgerinnen und Bürger wurden gestärkt und der Datenschutz ausgebaut. Für die Verarbeitung von Daten haben sich allerdings zahlreiche Neuerungen ergeben, die zu beachten sind. Gerade für ehrenamtlich geführte Vereine, Initiativen und Organisationen sind mit den neuen Regeln viele Fragen verbunden, die häufig auch zur Verunsicherung geführt haben, zum Beispiel: Wie ist mit Mitgliederdaten umzugehen? Wann benötige ich eine Einwilligung? Welche Fotos darf ich auf der Homepage veröffentlichen? Wo gibt es seriösen Rat und Hilfestellungen?

 

08.06.2018 / Kommunales

SPD-Anfrage zu Ferienangeboten

Höhere Zuschüsse durch das Land

Die Sommerferien stehen vor der Tür: Sechs Wochen, auf die sich Kinder und Jugendliche ganz besonders freuen. Für viele Eltern sind diese sechs Wochen aber auch eine Herausforderung. Sie wollen ihre Kinder in der Zeit, in der sie selbst keinen Urlaub haben, gut betreut wissen. Die SPD-Kreistagsfraktion Alzey-Worms hat die Thematik in einer Anfrage an die Kreisverwaltung aufgegriffen und erfahren, dass die Ferienangebote aufgrund der höheren Landesförderung ausgeweitet werden können. 2018 stehen dem Landkreis rund 30.600 Euro an Landesmitteln zur Verfügung, vor zwei Jahren war es nur die Pauschale von 7.400 Euro. Im letzten Jahr konnten neun verschiedene Ferienmaßnahmen von Kommunen und eines Betriebskindergartens gefördert werden. Insgesamt 513 Kinder nahmen im Vorjahr an den Ferienangeboten teil.