SPD Unterbezirk Alzey-Worms


Der Landkreis mit Zukunft!

13.04.2019 / Pressemitteilung

SPD Monsheim / Kriegsheim wünscht frohe Ostern!

Zu Ostern haben wir wieder rund 200 Ostereier vor der Bäckerei Ochßner verteilt. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest!

 
 

12.04.2019 / Pressemitteilung

Zakostelny bleibt Vorsitzender

Bei ihrer turnusgemäßen Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder der Monsheimer SPD, um einen neuen Vorstand zu wählen.

 
 

12.04.2019 / Pressemitteilung

Einladung zum Bürgerdialog „Wohnbauliche Entwicklung“

mit Bürgermeister Ralph Bothe und Ortsbürgermeisterkandidat Tobias Rohrwick

Im Rahmen eines Bürgerdialogs lädt SPD-Ortsbürgermeisterkandidat Tobias Rohrwick gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Wohnbauliche Entwicklung“ ein.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 17. April 2019 um 19:30h im Bürgerhaus, Alzeyer Straße 121 in Flörsheim-Dalsheim.

 
 

09.04.2019 / Pressemitteilung

Über 250.000 Euro für Schulsozialarbeit

MdL Anklam-Trapp und Sippel: „Bildungseinrichtungen im Landkreis Alzey-Worms profitieren von Landeszuschüssen“

Mit insgesamt 252.450 Euro beteiligt sich die Landesregierung am Ausbau der Schulsozialarbeit an Bildungseinrichtungen im Landkreis Alzey-Worms. Mit dem Geld sollen Kinder und Jugendliche in ihrer schulischen Laufbahn und der Berufswahl noch besser gefördert und fachgerecht unterstützt werden, wie die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp und Heiko Sippel darlegen:

„Die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten hervorragende Arbeit. Sie sind Vermittler zwischen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und den Lehrkräften. Sie begleiten die Jugendlichen auf ihrem Weg in den Beruf und haben darüber hinaus auch ein offenes Ohr für die privaten Sorgen und Nöte der jungen Frauen und Männer.“ Das Geld sei somit eine wichtige Investition in die Zukunft des gesamten Landkreises, erklären Kathrin Anklam-Trapp und Heiko Sippel, die sich auf Landesebene für die Zuschüsse stark gemacht hatten.

Neben den Realschulen plus in Gau-Odernheim, Flonheim, Eich, Wöllstein, Westhofen und der Erich-Kästner Realschule Plus in Wörrstadt, die jeweils 15.300 Euro an Landeszuschüssen erhalten, fließen 22.950 Euro an die Wörrstädter Rheingrafen Realschule plus, 30.600 Euro an die IGS Osthofen und die Realschule plus Flomborn/Flörsheim-Dalsheim, sowie 38.250 Euro an die IGS in Wörrstadt und die Realschule plus in Alzey. Schulsozialarbeit gehört zur Kinder- und Jugendhilfe und fällt damit in den Aufgabenbereich der Kommunen. Das Land unterstützt die Kommunen mit Zuwendungen von jährlich rund zehn Millionen Euro, damit die Schulsozialarbeit gesichert und weiter ausgebaut werden kann.

 
 

09.04.2019 / Pressemitteilung

Pflege muss solidarisch organisiert sein

Zur Debatte um Verbesserungen im Bereich der Pflege erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer: „Eine der wichtigsten Aufgaben in diesen Jahren ist die Sicherstellung von gleichwertigen Lebensverhältnissen auf dem Land und in der Stadt. Für ältere Menschen kommt es vor allem darauf an, dass Pflegedienste und Pflegheime vorhanden und bezahlbar sind – auch die Perspektive der Angehörigen und der Pflegerinnen und Pfleger müssen beachtet werden. Mit dem auf Bundesebene heute vorgestellte „Konzept für die Pflege“ werden die genau richtigen Fragen angegangen: So soll der Anteil, den Pflegebedürftige zahlen, gedeckelt und die weiteren Kostensteigerungen von der Pflegeversicherung übernommen werden.